13
Nov
09

tierische Probleme

Ich muss mich jetzt mal beschweren: ich will endlich meinen eigenen Computer! Den gaaanzen Nachmittag habe ich mit meinen Mitbewohnern im Wohnzimmer verbracht, um endlich mal wieder bloggen zu können. Aber die beiden sind so spielsüchtig, dass sie mich auch nicht mal für 2 Minuten an die Tasten lassen können.

Dafür neue Erkenntnis: „versenkt“ man gebackenen Eischnee im Klo, schwimmt er oben. Und das nach jedem Spülgang wieder. Hihi, das sieht echt lustig aus. Wie so Styroporteilchen, mit denen die Menschen immer Päckchen füllen, damit nix kaputt geht.
Und da das Versenken derselben, wie ich es sehe, wohl eine nahezu tagesfüllende Aufgabe der beiden Spielsüchtigen morgen sein wird, kann ich dann ungehindert an den Computer. Das wird super! Endlich selber zocken!

Advertisements

0 Responses to “tierische Probleme”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Ich zwitschere auch *titatita*

November 2009
M D M D F S S
    Dez »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Kategorien

Blog Stats

  • 2,816 hits

%d Bloggern gefällt das: