14
Aug
11

Mein Sommerabenteuerurlaub – Etappe sieben: Timmendorf – Strand

Au Backe, meine nächste Etappe ist, glaube ich, eine der fiesesten Touristenfallen an der ganzen Ostsee: Timmendorfer Strand

Alle kennen den folgenden Timmendorfer Strand…


Wenn man aber ein unbedarftes Kuscheltier ist und ein Schild wie dieses sieht ,
muss man doch denken, dass man an DEM berühmten Strand ist. Pustekuchen! Ich habe mich am langweiligsten Ort wiedergefunden, den ich jemals besucht habe. Die Menschen hatten Hunger und die Auswahl der Nahrungsaufnahmemöglichkeit beschränkten sich auf drei Restaurant und einen Campingplatzkiosk. Vom Strand will ich gar nicht erst reden – das war kein echter Sand, sondern zerriebene Muscheln. Alles in allem also eher uncool.
Der Timmendorfer Strand an dem wir waren ist übrigens auf der Insel Poel.

Aber dafür gab es auf unserem Platz ganz viele Kröten, kleine und große, aber immer braune. Außerdem war dort wieder eine Nacht im Zelt.

Advertisements

0 Responses to “Mein Sommerabenteuerurlaub – Etappe sieben: Timmendorf – Strand”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Ich zwitschere auch *titatita*

August 2011
M D M D F S S
« Jul   Sep »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Kategorien

Blog Stats

  • 2,822 hits

%d Bloggern gefällt das: