09
Dez
16

Görlitz und seine zwei Gesichter

Görlitz ist schon eine ulkige Stadt. Is ne Europastadt. Das heisst, ein Teil der Stadt liegt in Deutschland, der andere in Polen. Es sind ein Haufen  Fördergelder in die Stadt geflossen. Deshalb sieht sie fast überall in etwa so aus:

Oder so:

Schaut man dann von Deutschland aus  rüber zur polnischen Flusseite, lädt das zu einem kleinen Ausflug ein:

Geht man dann aber an dieser einen Häuserzeile vorbei, zeigt sich ein ganz anderes Görlitz:

Ein Einzelfall? Nein. vorbei sind die schmucken Häuser von westlich der Neisse. Stattdessen eine typische Ostblockstadt. Allerdings ohne eigenes Zentrum, denn das ist ja auf der deutschen Seite.

Aber dafür mit Blick auf den schönen deutschen Teil der Stadt.

Das hatten wir uns irgendwie anders vorgestellt.

Advertisements

0 Responses to “Görlitz und seine zwei Gesichter”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Ich zwitschere auch *titatita*

Dezember 2016
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Kategorien

Blog Stats

  • 2,833 hits

%d Bloggern gefällt das: