Archive Page 2

13
Mrz
17

Fietsen

Die Niederländer und ihre Fahrräder…


Bewachtes, kostenfreies Parken mal anders…

Advertisements
11
Mrz
17

Neue Hose

Oder vielleicht eher ein neues Hemd für den Braunen Bär oder so. Waren auf nem Stoffmarkt, da gab’s gaaaanz viel Auswahl. Also habe ich beschlossen, das ein oder andere Tier braucht mal neue Klamotten. 

10
Mrz
17

Jetzt ist es passiert…

Bernhard voller Farbe! Hätte die Pfoten doch von der Kunst lassen sollen…

Lichtkunst ist doch herrlich. Da ist die Farbe auch schnell wieder weg.

Ihr seht, meine Leser, ich bin schon wieder auf den Pfaden der Kunst unterwegs. Diesmal erstrahlt die Stadt in Licht. Naja, nicht die ganze, aber an 15 Orten in der Stadt. Mal auf dem Wasser, mal an Kirchen oder auf dem Gehweg. Nennt sich dann Trajectum Lumen.

An Plätzen, wo alles bunt erleuchtet ist, war es manchmal etwas schwer zu finden, v.a. wenn das Licht-Kunstwerk nur alle 10 min erscheint  so wie hier:

Aber da ich ja ein kluger Bär mit Spürnase bin, hab ich das Gesuchte doch noch gefunden, war nicht das oben, sondern das hier:

Bei zwei Projektionen waren Baustellen. Besonders schade war’s bei der mit vielen beweglichen LEDs unter Wasser. Dass ich an der richtigen Stelle stand, war aber gut zu sehen („Lichtkunst onder water“):

Ein Highlight war auf jeden Fall noch das hier vor einem Hoteleingang:

Der tolle wolkige Nachthimmel hat dem Licht im Domtor etwas die Show gestohlen.  Aber beides in Kombi ist echt beeindruckend.

Die Freiheitsstatue als Lichtsäule oder so haben wir leider nicht gefunden.  Dafür tolle neue Ecken in der Stadt.

10
Mrz
17

Schlafsaal

Das hier ist übrigens unsere Unterkunft für die Nacht: ein Zimmer mit 18 Betten. Die letzten beiden Nächte hatten wir es aber für uns allein. Ab heute haben wir dann noch andere Leute hier drin.

Die runden Dinger in der Decke sind tatsächlich Oberlichter. 

10
Mrz
17

Kunst und Wissenschaft

Ich war in einer Kunstausstellung!! Da hab ich ja meinen Künstlerinnen, die ich bald besuchen fahre, ganz viel zu erzählen.

Ging drum, dass Wissenschaftler gar nicht so anders sind als Künstler, da sie auch vorher nicht unbedingt wissen, zu was das alles gut ist oder was bei rauskommt und es ganz oft eher Trial and Error ist. Und so wurde Wissenschaft als Kunst dargestellt. Hab mich nicht getraut, die Kunstwerke zu berühren, auch wenn ich mich echt gern auf die Wiese gelegt hätte. Und so gibt es mich nur vor dem Titel der Ausstellung. Die  360grad-Brille hat mir leider nicht passt, sonst hätte ich natürlich das fotografiert. Ach ja, Schnecken fressen Blätter war bei dem 360′-Kunstwerk das Thema.

10
Mrz
17

Ausflug an die Uni

Unser Intellektuellen-Biber Jean-Paul hat sich gewünscht, dass ich an die Uni gehe und ein Foto im Hörsaal mache. Leider konnte ich keinen Hörsaal finden und die Seminarräume waren alle abgeschlossen. Aber dann dachte ich mir, was verkörpert eine Uni besser als das Schwarze Brett? 

09
Mrz
17

Mönchsleben

Hab leider keine bärentaugliche Mönchskutte, so konnte ich mich nur halb wie Martin Luther fühlen.  Jetzt, da er grad in aller Munde ist, muss bär das ja mal ausprobieren…




Ich zwitschere auch *titatita*

Dezember 2017
M D M D F S S
« Jun    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kategorien

Blog Stats

  • 2,836 hits